hintergrund

Donnerstag, 24. Januar 2013

Wollig warm ...

uuuund flauschig!
Ich hab mich mal wieder an die Stricknadel getraut ... so richtig liegt mir das ja immer noch nicht, auch wenn ich immer bewundere, wie manche schöne Spitzenschals stricken usw.
Aaaaber ich war ja mutig und gemäß meinem Vorsatz für 2013 mich ein bisschen in neue Gefilde zu wagen hab ich auch gleich damit angefangen ... zumindest ein bisschen weiter rein, als bei einem doofen graden Schal :D Ich brauchte neue Sofakissen. Bzw. Kissen hatte ich schon, aber schön waren die nicht mehr unbedingt ...
Also sollten sie neue Hüllen bekommen, und zwar gestrickte. Auf ins Abendteuer!!!

Abenteuer Nr. 1: Einfach mal grade runter, mit breiten Rippen als Muster ... soweit so einfach, zum "wieder reinkommen" reichts.
 Blieben noch 2 Kissen, also in Abenteuer Nr: 2: Ich und die Zopfnadel .... jaaa, grandios, ich weiß, aber ich dachte das ist zum üben auch nicht schlecht, wies geht is ja nicht weiter schwierig, also gabs ein Kissen mit 4 Zöpfen.
Die Wolle von den beiden grau-braunen ist ja recht unregelmäßig (Maxi von Wolle Rödel, wens interessieren sollte), da sieht man nicht so, dass ich noch nicht wirklich gleichmäßig sticke ... aber es geht ... hab mich auch n paar mal vertan, aber was solls, das gute an Sofakissen ist ja das die nur zu Hause auf der Couch knautschen ;)
Fehlt aber noch eines!
Nr. 3: Rundes Kissen... Also lernen wir mal fleißig wie man Maschen abnimmt  ... erst wollte ich das auch aus dem grau-braunen Garn machen, aber das war mir zu knubbelig um auch noch ein knubbeliges Kissen damit zu verpacken, also hab ich dafür ein dünneres glattes Garn in einem hübschen Beerenton genommen. Jetzt schauts ein bisschen nach Seeigel aus ... ich finds gut ^^

Ich fand das passt auch ganz gut zu meiner Sofadecke, die im Moment ja regelmäßig als Fotohintergrund zu sehen ist :D

Kommentare:

  1. Ich bewundere Stricker auch, denn ich hab zwei linke STrickhände. Ich hab es schon x mal gelernt und jedesmal wieder nach kurzer Zeit genervt aufgegeben...

    Du hast wundervolle Kissen gestrickt, mit gefällt der "Seeigel" am besten!

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde das mit den Zöpfen sehr hübsch! Überhaupt geben sie alle drei zusammen ein sehr harmonsiches und stimmiges Bild. Und mit der melierten Wolle von Rödel hab ich auch schon meine (Anfänger)Erfahrungen gemacht. Die ist wirklich dankbar (:

    AntwortenLöschen